Home / YouTube Allgemein / Mit YouTube Anfangen – Die 3 häufigsten Fehler

Mit YouTube Anfangen – Die 3 häufigsten Fehler

mit youtube anfangen

Mit YouTube Anfangen – Die 3 häufigsten Fehler – In diesem Artikel werde ich dir zeigen, welche die 3 größten Fehler sind, wenn du mit YouTube anfangen möchtest und wie du diese vermeidest.

Neben dem richtigen Equipment, und eine gute Methode um mehr YouTube Abonnenten zu bekommen, ist es wirklich wichtig diese folgenden 3 Fehler zu vermeiden:

Warum haben die meisten keinen Erfolg auf YouTube?

Das ist eine gute Frage. Ich sehe es immer wieder – neue YouTuber versuchen groß zu werden, bedenken aber nicht, dass es eine Zeit lang dauert, bis man eine gewisse Abonnentenanzahl hat, und was machen dann die meisten?

Fehler 1: Sie geben auf.

Sie laden einfach keine Videos mehr hoch. Und das ist einer der größten Fehler, die viele nicht nur auf YouTube machen sondern im gesamten Leben.

Eins ist klar: Verfolgst du kontinuierlich eine Sache und gibst nicht auf, dann wirst du früher oder später Erfolg damit haben.

Also merk dir: Wenn du dir einen Plan gemacht hast, in der Woche z.B 4 Videos hochzuladen, dann mach das. Und gib dabei nicht auf.

Achte vor allem darauf, deinen Upload Plan einzuhalten, deine Community wird sich daran gewöhnen, dass du an bestimmten Tagen zu bestimmten Uhrzeiten Videos hochlädst, machst du das nicht, merkt deine Community das. Das hat das nur Nachteile für dich.

Fehler 2: Sie grenzen sich nicht von Anderen ab.

Das ist etwas, was mir besonders bei Lets Playern auffällt. Alle machen immer das gleiche. Sie spielen das gleiche Spiel, sagen das gleiche, und machen genau alles gleich wie die Große Konkurrenz.

Mach das nicht. Sei du selbst aber entwirf dir ein eigenes Konzept womit du dich von der Masse abgrenzen kannst. Sobald du etwas hast, was keiner hat, wird deine Abonnentenanzahl wirklich steigen.

Darunter können ganz einfache Sachen sein wie zum Beispiel: Du gehst mehr auf die Video Wünsche deiner Community ein, du lädst mehr Videos hoch als deine Konkurrenz, oder du hast einfach eine Persönlichkeit, die anders ist.

Fehler 3: Es wird nicht geworben.

Mit YouTube anfangen heißt nicht nur, einfach Videos hochladen. Viele denken, dass wenn sie YouTube Videos hochladen, dass alles von alleine kommt, aber ohne Werbung bringt dir das beste Video nichts, wenn es keiner sieht – daher wirb für deine Videos.

Für meine Partner mache ich folgendes: 20% Videoerstellung und 80% Werben. Das heißt, du verbringst 20% der Zeit mit der Erstellung von Videos und 80% der Zeit verbringst du damit, für deine YouTube Videos zu werben.

Schau dir diesen Artikel an:

Wie viel verdienen YouTuber pro Klick – Die Auflösung

Wie viel verdienen YouTuber pro Klick – eine sehr interessante Frage. Und in diesem Artikel, …

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Willst du ein erfolgreicher YouTuber werden?
Dann weisst du sicherlich, wie wichtig YouTube Abonnenten sind. Mit meinem neuen und kostenlosen Ebook, zeige ich dir, wie du 30 YouTube Abonnenten am Tag bekommen kannst! Jetzt auf den roten Button klicken und Ebook kostenlos downloaden!
YouTuber-Werden.net
Powered by Autience