Home / YouTube Allgemein / YouTube Namen ändern: So änderst du deinen Namen + der richtige Name

YouTube Namen ändern: So änderst du deinen Namen + der richtige Name

youtube_namen_ändern

YouTube Namen ändern. Heute werde ich dir in diesem Blog Artikel zeigen, wie auch du, deinen YouTube Namen ändern kannst. Außerdem zeige ich dir noch ein paar wichtige Tipps, wie du dich auf Youtube nennen solltest.

Dann fangen wir mal an. Da Google seit einiger Zeit mit Google+ verknüpft ist, ist es nun leichter seinen YouTube Namen ändern zu können.

Wichtig hierbei: Du kannst deinen YouTube Namen nur drei mal innerhalb von 3 Monaten ändern. Überleg dir daher besser, was für einen Namen du wählst.

Wie du den richtigen YouTube-Namen für dich wählst, der nicht nur dir sondern auch Deiner künftigen Community gefällt, werde ich dir unten im Artikel erklären.

Schritt 1: Anmelden

Um deinen YouTube Namen ändern zu können musst du dich zuerst bei YouTube mit deinen Account anmelden.
Schritt 2: Mein Kanal

Jetzt öffnest du die YouTube Übersicht, wie du auf dem Screen sehen kannst, ist es dieser „komische-aussehende“ Balken. Anschließend gehst du auf „Mein Kanal“.

youtube_namen_ändern

Perfekt! Wir sind schon fast fertig.

Schritt 3: Kanaleinstellungen

Wie du nun siehst, solltest du jetzt auf das Bleistift-Symbol ganz Rechts klicken. Es erscheint nun eine kleine Übersicht.

youtube_namen_aendern

Da drückst du ganz einfach auf Kanaleinstellungen. Dort angekommen siehst du nun deinen Youtube Namen – dahinter steht: „Ändern“. Klick drauf.

namen_aendern
Schritt 4: Youtube Namen ändern

Im Google+ Dashboard angekommen hast du jetzt die Wahl deinen YouTube-Namen zu ändern. Der wird dann aktualisiert und sofort auf Deinem YouTube-Kanal angezeigt, da wie ich eben schon erwähnt habe, Google+ mit YouTube verknüpft sind.

namen_aendern_auf_google plus

Und das wars auch schon. Aber kommen wir jetzt zu einer sehr wichtigen Frage. Die Namenswahl. Wie soll ich mich nun auf YouTube nennen?

Den richtigen YouTube Namen wählen. Das ist eine sehr wichtige Grundvoraussetzung, um überhaupt einen Channel zu eröffnen.

Da gibt es ein paar Regeln, die man zu beachten hat, wenn man erfolgreich auf YouTube werden möchte.

Regel 1: Verwende einen spezifischen Namen.

Damit meine ich ganz einfach, dass du einen Namen verwenden solltest, der zu deinem Kanal passt. Namen wie zum Beispiel: “Skdei02“, oder irgendwelche Buchstaben/- Zahlenkombinationen sind eher ungeeignet, weil man so etwas sehr schnell vergisst.

Wenn du einen Gaming-Channel eröffnest, nenn‘ ihn doch zum Beispiel: “RevolutionGaming“, oder noch spezifischer: Wenn du einen Channel nur über ein Spiel machst wie zum Beispiel: über Counter-Strike kannst du ihn: “Counter Strike Gaming“ nennen.

Der Name muss einfach sein und er sollte sich in den Köpfen deiner Community einprägen. Wenn du das beachtest bist du deinem Ziel ein erfolgreicher YouTuber zu werden schon einen großen Schritt näher. Aber es gibt da noch eine Regel die man unbedingt beachten sollte.

Regel 2: Verwende einen Slogan, der zu dir passt.

Mit “Slogan“ meine ich nichts anderes als deinen Channel noch spezifischer zu erklären, damit der User, der deinen Channel sofort sieht, weiß worum es geht.

Wenn du jetzt noch eine Besonderheit in deinen YouTube-Videos hast, die du sofort erklären möchtest, kannst du das mit dem Slogan perfekt umsetzen.

Als Beispiel nehmen wir wieder den Gaming-Channel. Dein Channel heißt jetzt: “Counter Strike Gaming“, aber du spielst immer nur mit einer Waffe, oder immer auf derselben Map.

Um jetzt deiner künftigen YouTube Community das einprägsam und schnell zu vermitteln, könnte dein Slogan wie folgt lauten: “Counter Strike – nur auf de_dust2“, oder “Counter Strike – nur mit AK47“.

Ich bin mir sicher, dass es niemanden gibt, der Counter Strike auf nur einer Map spielt, aber mit diesem Beispiel, kann ich es dir am besten erklären.

Also sei immer spezifisch. Umso spezifischer du dich vorstellen kannst, umso schneller finden sich Leute auch angesprochen.

Umso schneller werden sie Deinen Kanal abonnieren, weil sie genau wissen, was auf diesem Channel für Videos erscheinen.

Den Slogan kannst du nun entweder hinter Deinen YouTube-Namen einbringen, oder im Header Design auf deinen Channel Seite.

Viele meiner Coaching Kunden, haben genau nach diesem 2 kleinen Änderungen enorme Zuwächse verzeichnen können.Und ich hoffe, dass kannst du ab jetzt auch.

Fazit: Verwende einen YouTube-Namen, der zu dir und Deinem Kanal Thema passt. Und achte darauf deinen Slogan so spezifisch wie nur möglich zu beschreiben, um deine Zielgruppe sofort anzusprechen ehe sie auf das [X] klicken und deinen Kanal verlassen.

Schau dir diesen Artikel an:

Wie viel verdienen YouTuber pro Klick – Die Auflösung

Wie viel verdienen YouTuber pro Klick – eine sehr interessante Frage. Und in diesem Artikel, …

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Willst du ein erfolgreicher YouTuber werden?
Dann weisst du sicherlich, wie wichtig YouTube Abonnenten sind. Mit meinem neuen und kostenlosen Ebook, zeige ich dir, wie du 30 YouTube Abonnenten am Tag bekommen kannst! Jetzt auf den roten Button klicken und Ebook kostenlos downloaden!
YouTuber-Werden.net
Powered by Autience